login
Deutsch     English
  • Tag der offenen Tür 10.11.2017
Logo Campus Wien West
Zusicherung der akademischen Ehrlichkeit

Wissenschaftlicher Ethos verlangt, dass geistige Schöpfungen, Ideen und Theorien anderer Personen, die in einer Arbeit wiedergegeben werden, als Zitat gekennzeichnet werden.

Teilnehmer und Teilnehmerinnen am IB-Diploma Programm sind selbst dafür verantwortlich, dass alle ihre eingereichten, schriftlichen Arbeiten auch von ihnen stammen und dass fremde Gedankengänge, Thesen und Ideen, entsprechend gängiger Zitationsregeln, korrekt kenntlich gemacht werden. Alle nicht gekennzeichneten Übernahmen aus den Arbeiten anderer Personen, sei es von MitschülerInnen, aus dem Internet oder aus anderen Quellen stammend, sind rechtswidrig.

Insbesondere die leichte Verfügbarkeit von Texten in digitaler Form, erweckt fälschlicherweise den Eindruck, dass alles, was im Internet publiziert wird, öffentliches Gut sei und daher frei übernommen werden könne. Was immer man im Internet ergoogelt, um es in einer Arbeit zu kopieren, können Schule und IBO ebenso schnell finden, unter anderem da IBO effiziente Plagiat-Entdeckungs-Programme verwendet. Der Nachweis eines solchen geistigen Diebstahls führt automatisch zur Nicht-Anerkennung jedes eingereichten Tests.

Akademische Ehrlichkeit ist unabdingbar, jede Art von Missbrauch wird entsprechend geahnden. Dies kann in gravierenden Fällen zur Aberkennung des IB-Diploms führen.
callout
Unterstützen Sie den
Campus Wien West!
Mit Ihrer Spende schaffen Sie
Raum zur Verwirklichung
visionärer Ziele.
callout
IBO
Academic honesty
Admission policy